Freitag, 14. August 2015

Max Factor Velvet Volume Mascara


Ich habe schon einmal zugegeben, dass mein Herz und meine Wimpern von Max Factor Mascara gefangen wurden. Ich war wirklich überrascht, wenn das wieder mit dem gleichem Erfolg und perfekten Ergebnisse bei mir passiert ist. Dieses Mal mit Max Factor Velvet Volume False Lash Effect Mascara.

Befindet sich in einer schicken matt-schwarzen mit goldenen Fässchen-Tube,  die Wimperntusche liegt sehr bequem in der Hand. Sie lässt sich einfach öffnen und sehr schnell und kinderleicht benutzen.


Wegen einzigartiger Gummi-Bürste ist das Auftragen der Tusche sehr sauber und angenehm. Die Bürste ist nicht total in Mascara getränkt und nimmt ganz die richtige Menge des Produkts um nicht zu schmieren. Sie trennt und definiert jede Wimper phänomenal und verhindert ihr Anhaften. Spezielle Mousse-Formulierung mit natürlichen Bienenwachs & Glycerin sorgt für eine perfekte cremige Konsistenz dieser Tusche. Max Factor Velvet Volume Mascara lässt sich ideal auf die Wimpern verteilen ohne Klumpen und Bröseln. Wimpern werden voller, länger und geschwungener. Die schnelle Trocknungszeit ist ein weiterer Bonus von diesem wunderbaren Produkt. 


Für helle, nicht sehr dichte Wimpern, wie meine, schenkt die Mascara satte schwarze Farbe. Sie verwischt und bröckelt gar nicht. Bei mir hält sie sechzehn Stunden ohne eine Verschlechterung im Aussehen und ohne die Notwendigkeit für Korrekturen. Die Wimperntusche ist sehr leicht, gibt kein Gewicht und bei meinen empfindlichen Augen ist sehr verträglich. Sie lässt sich problemlos mit Reinigungstüchern, Makeup Entferner oder in-Dusch Gel abschminken. Es gefällt mir sehr, dass sie gar nicht brennt und nicht die Bindehaut irritiert.

Preis steht 11,95 Euro pro 13,1 ml Tube. Die Tube mit absolut magischem Inhalt,  der erfüllt alle Anforderungen, welche man von der Wimperntusche erwarten kann. Schöne Wimpern, geiler Vorschein und dramatischer Look zaubert Max Factor Velvet Volume Mascara für jeden und alle.

Viel Spaß,
Juls  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen